Freiwillige Feuerwehr Tiefenbach

Warnungen
Warnmeldungen Bayern

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Online Stats
Gäste Online: 2

Besucher Heute: 427
Besucher Gestern: 1317
Besucher Monat: 38875
Besucher Gesamt: 1198415

Letzten 24h: 
























... Steckerlfischgrillen


Bitte bestellen Sie Ihre Fische und Brezen bis spätestens Mittwoch den 12.04.2017!

Hier gehts zur Bestellung...

Einsätze 2017
Veröffentlicht in: Einsätze
Einsätze

Einsatz Nr. 1
21.01.2017
20:02 Uhr
Stallbrand / Niederaichbach
Fahrzeug 12/1
Einsatz Nr. 2
04.02.2017
19:21 Uhr
Personensuche / Viecht
Fahrzeug 12/1
Einsatz Nr. 3 22.03.2017 08:23 Uhr PKW verliert Diesel / Ausfahrt B11 Fahrzeug 40/1

 

lesen Sie mehr

Drucken
Rama Dama
Veröffentlicht in: Veranstaltungen
Veranstaltungen

Am Samstag den 01.04.2017 beteiligt sich die Feuerwehr Tiefenbach

an der Gemeindeaktion "Rama Dama"

Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Anschließend gibts eine Brotzeit im Sportheim.

Drucken
Notruf 112
Veröffentlicht in: Information
Information

 

Newsbilder: notruf_112_-_bild_sprungtuch.jpg

 

Im Notfall: 112 wählen!

 

Die 112 gilt nicht nur in Deutschland, sondern europaweit.

Sie ist auch die einzige Notrufnummer mit einem eigenen jährlichen

europaweiten Aktionstag am 11.2.

Die Notrufnummer 112 ist immer kostenlos - auch aus dem Mobilfunknetz.

 

Die 112 kann im Notfall in über 38 Staaten Europas ohne Vorwahl gewählt werden,

wenn die Feuerwehr oder der Rettungsdienst benötigt werden.

Mit der 112 erreichen Sie im Notfall immer die Ihnen nächste Notrufzentrale.

Dadurch können bei einem Brand, Unfall oder medizinischen Notfall schnell und gezielt die

Einsatzkräfte alarmiert werden, die am schnellsten vor Ort sind und am besten helfen können.

 

Im Landkreis Landshut wird der Notruf 112 von qualifizierten Mitarbeitern in der

integrierten Leitstellein Landshut entgegengenommen.

 

Wichtig für einen Notruf sind die fünf „W“:

 

    WER meldet? 

    Nennen Sie Ihren Namen, Ihren Standort und Ihre Telefonnummer für Rückfragen.

 

    WO ist das Ereignis?

    Geben Sie den Ort des Ereignisses so genau wie möglich an

    (Ort, Straße, Hausnummer, Stockwerk, Besonderheiten, Fahrtrichtung, Kilometerangaben).

 

    WAS ist passiert?

    Beschreiben Sie knapp das Ereignis und das, was Sie konkret sehen

    (z. B. Brand, Explosion, Zusammenstoß).

 

    WIE VIELE Betroffene?

     Schätzen Sie die Zahl der betroffenen Personen, ihre Lage und die Verletzungen.

 

    WARTEN auf Rückfragen!

    Bitte legen Sie nicht gleich auf, der Mitarbeiter in der Leitstelle benötigt von Ihnen  

    vielleicht noch weitere Informationen.

 

 

Diese Informationen und vor allem die Notrufnummer 112 müssen bekannter werden.

Helfen Sie mit – dieser Beitrag darf sehr gerne geteilt werden!


(Quelle: Flyer „Notruf 112“ Bayrisches Staatsministerium des Innern)

Drucken
Traueranzeige Niedermeier
Veröffentlicht in: Information
Information

 

Die Feuerwehr Tiefenbach trauert um seinen langjährigen Kameraden

 

Newsbilder: niedermsepp.jpg

Drucken
Freiwillige Feuerwehr Tiefenbach auf Facebook
Facebook: FF Tiefenbach


Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2017 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.
Themes by Janilein