Freiwillige Feuerwehr Tiefenbach

Online Stats
Gäste Online: 2

Besucher Heute: 1835
Besucher Gestern: 2489
Besucher Monat: 48112
Besucher Gesamt: 2612411

Letzten 24h: 
























Maifeier 2011
Veröffentlicht in: Übungen
Maifeier 2011

Der Ortsteil Tiefenbach feierte am 1. Mai in der alten Ortsmitte

Tiefenbach. Ein Maibaum mußte in Tiefenbach heuer nicht neu aufgestellt werden. Dennoch feierte die Dorfgemeinschaft auf Einladung des Glöckerlvereins wie eh und je vor dem Feuerwehrhaus, in der alten, bewährten Ortsmitte sozusagen. Ein Doppelzelt war vorsorglich aufgebaut. Doch es tröpfelte nur ein wenig in den Nachmittagsstunden. Ansonsten konnte man es auch unter freiem Himmel an den Bierbänken sehr gut aushalten. Der "Fidele Franz" spielte unterhaltsam auf. Die Spezialitäten vom Grill fanden reißenden Absatz. Wie immer war die Auswahl an leckeren Kuchen und Torten ganz große Klasse. Bei einer großen Tombola gab es schöne Preise zu gewinnen. Für die Kinder war eine kleine Hüpfburg und eine Tragerlrutsche aufgebaut. Die Kids hatten echt Spaß, während die Eltern in Sichtweite die Geselligkeit pflegen konnten. Altbürgermeister Georg Schmerbeck, wie immer mit seiner Pfeife beschäftigt, haben wir ebenso entdeckt wie Bürgermeister Georg Strasser und mehrere Gemeinderäte sowie Ex-Gemeinderäte. Die Gemeindepolitik bietet ja derzeit viel Diskussionsstoff, angefangen von den Abwassergebühren bis zum geplanten Tetra-Funkmast in Aign, vom Kampf für ein richtiges Dorfwirtshaus und zu den noch unausgegorenen Vorschlägen für die Neugestaltung der Neuen Dorfmitte. Braucht Tiefenbach wirklich ein neues Rathaus oder eher ein Seniorenheim bzw. ein Mehrgenerationenhaus oder nur ein Bürgerhaus wie in Niederaichbach? Ja die neue Straße vom "Unterfeld" runter zur B 11 konnte man auch bereits befahren, obwohl diese Entlastungstraße für die Hauptstraße noch nicht offiziell eröfnet ist. In genau drei Jahren (1. Mai 2014) beginnt schon wieder eine neue Gemeinderatsperiode. Am 30. April war "Halbzeit" der laufenden Periode. Was wurde alles versprochen? Was wurde geleistet, was verschoben, was noch nicht in Angriff genommen? Ist der neue Gemeinderat besser, schneller, effektiver? Wie fällt das "Zeugnis" für den neuen 1. Bürgermeister aus? Am Dienstag werden wohl auch einige Stadträte aus Landshut zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderats nach Tiefenbach kommen, wenn es um den Bauantrag für den 60 Meter hohen TETRA-Funkmasten in Aign geht. Landshut schaut an diesem Abend nach Tiefenbach, kein Zweifel. Wir berichten unmittelbar danach./hs Quelle: www.obergoldinger.de

Drucken


Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2019 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.
Themes by Janilein